https://apis.google.com/js/platform.js

Auf den nächsten Seiten gibt´s was zum Gruseln. Wir erzählen ein bisschen aus dem Nähkästchen, ausgeschmückt mit gesammelten Werken aus dem Bereich Motorschäden. Beim Kauf eines gebrauchten Motorrades ist es ratsam immer ein Blick auf die Magnetschraube zu werfen, diese verrät nämlich eine Menge über den Allgemeinzustand des Motors. Das kann einem beim Kauf eines gebrauchten Motorrades vor einem möglichen " Griff ins Klo" bewahren.

Hier z.b. der klassische Pleuellagerschaden ( der Motor lief noch :-) Klickt einfach auf das Bild, dann geht´s zum gruseln! 

Kammer des Schreckens